Ferienprogramm

".......ich hab` ein Haus, ein kunterbuntes Haus ein Äffchen und ein Pferd, die schauen dort zum Fenster raus.....Hey - Pippi Langstrumpf, die macht, was ihr gefällt....."

 


Osterferien 2019

In beiden Ferienwochen findet unser Programm statt

 

Sommerferien 2019

In  allen Ferienwochen findet unser Programm statt

 

Herbstferien 2019

In beiden Ferienwochen findet unser Programm statt

 

Wir teilen die Kinder in Altersgruppen ein

ca. 3 Jahre bis ca.  6  Jahre

ca. 6 Jahre bis ca. 14 Jahre

Von Montags bis Freitags findet unser Ferienprogramm von 10.00 Uhr  bis 17.00  Uhr statt  und kostet 195 Euro. 4 Tage in den Osterferien kosten 165 Euro. Einzelne Tage sind auch buchbar und kosten dann 45 Euro. Nach Vereinbarung  können Kinder auch ab 8.00 Uhr  betreut werden.

Die Verpflegung bestehend aus Mittagessen, Eis, Kuchen und Getränken ist im Preis enthalten.  Obst und Getränke stehen immer zur Verfügung.

 

Melden Sie sich  telefonisch oder hier per Mail an.

Gern machen wir einen unverbindlichen Kennenlerntermin mit Ihnen aus.


Programmpunkte in 5 Tagen von Montag bis Freitag

Trekking im Naturschutzgebiet mit  Alpakas, Ponys, Hunden  und Ziegen

Tägliches Reiten:  geführte  Ausritte ins Gelände mit unseren  Pferden,  Longieren und Reitunterricht

"wir malen die Pferde an"

Alpakas erleben und Wissenswertes über sie erfahren

Kontakt zu den 6 Großpudeln und gegebenenfalls den Welpen, Informationen über Hundezucht, Hundetraining und Kommunikation mit Hunden

Spaziergang mit allen  Tieren auf der großen Wiese

Imkerei

Kommunikation mit Gänsen und Hühnern, Eier suchen

Kontakt zu den wilden Bewohnern des Biotops auf dem Hofgelände und  im Naturschutzgebiet

Theorievermittlung über Pferde, Hundezucht und die anderen Tiere des Hofes

Oldtimer-Treckerfahren
Oldtimer-Treckerfahren

Vegetarisch kochen und backen über dem Lagerfeuer (Wetterabhängig)

die Ziege melken und Käse  herstellen, ein Ziegenkäse entsteht

Säen und ernten:  ein eigener tragbarer Minigarten entsteht

Künstler sein: Malen, Tonarbeiten

Ausruhen, faulenzen, Quatsch machen

 

Theaterspielen gemeinsam mit Tieren

eine "Märchenwanderung mit den Tieren" durch das Naturschutzgebiet

auf einer Waldlichtung werden Grimms Märchen gelesen

ein Theaterstück mit den Tieren entsteht: z.B.  Der Wolf und die 7 Geißlein, Die .Bremer Stadtmusikanten, Hans im Glück, Rotkäppchen, Tischlein deck`dich

die Kinder können angstfrei und ohne auswendig lernen sprechen

 

Große Abschlußveranstaltung am Freitag um 15.00 Uhr:

Zur Aufführung sind  die Eltern, die Familien und Freunde zu Kaffee und frischen Waffeln eingeladen. Die Kinder führen das Märchen zusammen mit den Tieren auf, stellen alle Tierarten des Hofes vor und können Vorreiten. Abschließend kann am Lagerfeuer mit Stockbrot  gesessen werden und ein Trekking mit  Alpakas, Ziegen,  Hunden  und Ponys findet statt.

Die Eltern können  Photos machen.

 

Wir gehen individuell auf die Wünsche der Kinder ein. Natürlich bestimmt jedes Kind selbst, was es tun möchte.

 

Ein Zertifikat wird  nach einer dem Alter der Kinder angemessenen  Prüfung vergeben  im Bereich:

 - Pferde und Ponys reiten, führen, putzen und pflegen

 - Alpakas führen

 - Imkerei

 - Hundezucht, Hundehaltung und Hundetraining

 - Ziege melken und Käse herstellen

 - Hühnerhaltung

 - Prägung und Haltung von Gänsen

   (.....bisher hat noch jedes Kind bestanden....)

 

 

.... Der junge Mensch braucht seinesgleichen nämlich Tiere, überhaupt Elementares, Wasser, Dreck, Gebüsche, Spielraum. Man kann ihn auch ohne all das aufwachsen lassen, mit Teppichen, Stofftieren oder auch auf asphaltierten Straßen und Höfen. Er überlebt es, doch man soll sich dann nicht wundern, wenn er später bestimmte soziale Grundleistungen nie mehr erlernt.“
Alexander Mitscherlich