Hundezucht


Tierwohl und Zusammenleben in der Familie an erster Stelle

Bei jedem unserer Tiere, vom Hund bis zum Pferd, steht das  Wohl der Tiere an erster Stelle. Jedes Tier wird bei uns wie ein Familienmitglied betrachtet und so behandelt. Viel Auslauf und eine artgerechte Ernährung und Pflege sind selbstverständlich. 



Wir sind zertifizierte Hundetrainer nach  

§11 Abs. 1 Nr. 3,5,8a,f des Tierschutzgesetzes              ( Vetereneramt) und halten uns mit regelmäßigen Weiterbildungen auf dem aktuellen wissenschaftlichen Wissensstand.

Unsere Erfahrung geben wir an jeden der zukünftigern Welpenbesitzer*innen weiter.  Wir nehmen uns  mehrere Stunden  Zeit und beantworten Fragen.

Zusätzlich erhalten Sie ein von uns erstelltes Buch, in welchem Sie wichtige Informationen über den Pudel und über Welpen zusammengefasst finden. Somit ist jeder künftige Welpenbesitzer optimal auf den Einzug des neuen Familienmitglieds vorbereitet. 

Kompetenz und Wissen



Zucht im Rahmen des VDH/FCI und DPK

 

Wir züchten im Verband des Deutschen Hundewesens (VDH/FCI) und im Deutschen Pudelklub (DPK). Seit über 10 Jahre sind wir im Deutschen Pudelclub Mitglied. Wir erfüllen die hohen und unabhängige kontrollierten Standards der beiden Verbände. Außerdem erhalten unsere Welpen einen vollständigen weltweit anerkannten Ahnenpass des Zuchtverbandes.

Unser internationaler Zwingername lautet

"von Farkeshof".

 



Unsere Hundewelpen wachsen als Familienmitglieder, in unserem persönlichen Wohnbereich und somit auch in unserem Hunderudel auf. Später haben sie auch Kontakt zu anderen Hoftieren wie Pferden, Alpakas, Ziegen, Gänsen und Hühnern. Sie haben so viel Kontakt zu Mensch und Tier und erfahren eine umfassende Sozialisation.

Uns ist die Förderung der individuellen Entwicklung wichtig. Die Welpen hören bei Abgabe auf einen Pfiff und fast stubenrein. 

Sozialisation und Training