Leitbild

Nach dem Prinzip lernen von Menschen, von Tieren und in der Natur bietet der Hof folgende Möglichkeiten:

 

- therapeutische und pädagogische  Angebote für Kinder, Jugendliche und              Erwachsene.

- die Möglichkeit zu einer schönen und fördernden Begegnung mit Tieren in der      tiergestützten Therapie

- ein erlebnispädagogisches Programm und Informationsangebot über verschiedene Tierarten und einen  artgerechten Umgang

 

Die zwischenmenschliche Begegnung, die Besinnung auf sich selbst  und der Kontakt  mit Natur und Tieren ist ein   Erfahrungsfeld für alle Altersgruppen.

 

 

Die Tiere  führen  ein   natürliches und artgerechtes  Leben,  sind Familienmitglieder und suchen vertrauensvoll  den Kontakt zu Menschen. Alle Tiere des Hofes  haben   hier  eine Lebensstellung, können hier alt werden und eines  natürlichen Todes sterben. So können die Tiere in ihrem Lebenslauf erlebt werden.

So wie Menschen eine Aufgabe haben, haben unsere Tiere auch eine Aufgabe: z.B. geritten werden, sich führen lassen usw.

 

Die Tiere leben in einer großen Gruppe zusammen, haben Artgenossen und entwickeln artübergreifende Freundschaften.

Schöne Situationen können beobachtet werden. Interessante Momente entstehen,  die eine eigene  Schönheit und Atmosphäre  ausstrahlen.

 

So wie Menschen unterschiedlich sind, so sind auch die Tiercharaktere einzigartig in ihren Ausdrucksformen, ihren Stärken, ihren Schwächen und ihrer Kommunikation.

 

Wer sich auf die einzelnen Tiere  einlässt, sie kennenlernt und mit ihnen zusammen schöne, erlebnisreiche Stunden verbringt,  kann neue Erfahrungen machen und sich dabei auch selbst neu erleben.