Ich stelle mich vor:


Mein Name ist Heidrun Farke. Nach meinem Studium der Diplom-Pädagogik habe ich  Ausbildungen zur Integrativen Therapeutin, zur Kinder- und Jugendtherapeutin und zur Psychodramatherapeutin absolviert.

 

 

 

 

 

 

Langjährig  war ich  als Therapeutin in Kliniken  tätig  und  habe in der Erlebnispädagogik gearbeitet.

In der Erziehungsberatung und der Kinder- und Jugendpsychiatrie war ich ebenfalls tätig. Als Supervisorin war ich langjährig in der LWL-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Warstein beschäftigt. An der Universität Münster habe ich Psychodramagruppen zu Ausbildungszwecken geleitet.

Weitere Therapiemethoden die ich anwende sind: Reittherapie, tiergestützte Therapie, Kunst- und körperorientierte Verfahren. 

 

Als Gründerin des Hofs der Mitte schaffe ich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene therapeutische und pädagogische  Angebote.


Wir hoffen, dass künftig unsere Gäste genau wie wir, den Hof als einen besonderen Ort erleben.